• Rufen Sie uns an: +49 (0)30 / 54 80 15 81 | Kontakt

    Module

    Der MBA "Healthcare Perfomance Management" setzt sich aus Grundlagenmodulen und einem Wahlpflichtbereich zusammen. Der Studiengang ist so konform den European MBA Guideliness.

    Grundlagenmodule

    • Das Modul „Entrepreneurship and Strategy“ befasst sich mit den Grundlagen der Unternehmensentwicklung (Corporate Management) und des Entrepreneurships. Ebenso werden die Kernaspekte rund um das Innovationsmanagement gelehrt. Weitere wichtige Bestandteile des Moduls sind die Unternehmensführung und das Management der damit verbundenen Unternehmensstrategien.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Das Modul „Project Management and Organization“ befasst sich mit (wirtschafts-)wissenschaftlichen quantitativen und qualitativen Methoden, Problemstellungen sowie mit theoretischen Grundlagen zum Projektmanagement und der Projektplanung. Darüber hinaus werden unterschiedliche Bereiche der Informationstheorie und -technologie, Grundlagen des Organisationsmanagements und des Produktionsmanagements eingeführt.
    • Terminierung: 1. und 2. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: je 90 Stunden

    • Das Modul „Leadership and Competencies I“ gibt zunächst einen Überblick über die grundlegenden Zusammenhänge zwischen Persönlichkeit, Menschenbild und Führung. Des Weiteren gibt es einen Einblick in menschliche Kompetenzen als spezifische Form des Humankapitals, in verschiedene Kompetenztheorien und die Entwicklung von Kompetenzen.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 90 Stunden

    • Das Modul „Leadership and Competencies II“ befasst sich speziell mit der Frage der erfolgreichen Führung. Darüber hinaus wird ein Überblick in Themen der Arbeits- und Organisationspsychologie gegeben, sowie speziell auf die Grundlagen des Human Resource Managements in Unternehmen eingegangen.
    • Terminierung: 2. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 90 Stunden

    • Das Modul „Accounting and Corporate Finance“ gibt zunächst einen Überblick über die Grundlagen des Accountings. In „Financial Analysis“ werden vertiefend Analysemethoden der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz behandelt. „Financial Reporting and Controlling“ bildet ein weiterer vertiefender Baustein des Moduls. Darüber hinaus werden Grundlagen der Unternehmensfinanzierung und -investition sowie das Modell der integrierten Erfolgs- und Finanzplanung gelehrt.
    • Terminierung: 2. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 270 Stunden

    • Das Modul „Economics“ gibt einen Überblick über die wichtigsten Theorien der klassischen sowie der modernen Ökonomie sowie über mikro- und makroökonomische Aspekte der Volkswirtschaft. Dabei werden sowohl einzel- als auch gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge betrachtet.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 90 Stunden

    • Im Modul „International Management“ geht es um die Grundprinzipien der Außenwirtschaft und die Bedeutung des internationalen Handels für das gesellschaftliche Wohlfahrtsniveau. Darüber hinaus werden Grundlagen des internationalen Managements sowie ein Einblick in interkulturelle Wertunterschiede und Kulturdimensionen (Cross-Cultural Management) gegeben.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Im Modul „Marketing“ werden zunächst grundlegende Modelle und Theorien des Marketings behandelt. Des Weiteren wird ein Schwerpunkt auf die primäre und sekundäre Marktforschung sowie auf Aspekte des Marketing Managements gelegt.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Im Modul „Law“ geht es um wirtschafts- und arbeitsrechtliche Frage- und Problemstellungen in Bezug auf Unternehmen. Dabei wird insbesondere ein Überblick über alle wirtschaftlich relevanten nationalen und internationalen Rechtsgebiete gegeben sowie arbeitsrechtliche Grundlagen behandelt.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 90 Stunden

    Vertiefungsmodule

    • Das Modul „Health Economics and Management“ befasst sich mit unterschiedlichen Grundlagen aus dem Healthcare Sektor. Es liefert einen Überblick über die speziellen Fragestellungen der Gesundheitsökonomie, die Leistungssektoren sowie die Marktbeteiligten im Gesundheitssystem. Es wird dabei auch vertiefend auf die Thematik Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung eingegangen.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Ausgehend von den gesetzlichen Anforderungen, die die Güter- und Dienstleistungserstellung, aber auch die Finanzierung regulieren und bestimmen, wird im Modul „Healthcare Performance Management I“ die Finanzierung der Healthcare Provider (somatische Krankenhäuser, Psychiatrien, Pflegeeinrichtungen, aber auch Sozialversicherungsträger) vertieft und darauf aufbauend die speziellen Anforderungen an eine Steuerung (Management Accounting) im Healthcare Sektor dargestellt und diskutiert.
    • Terminierung: 1. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Die marktorientierte Steuerung in einem regulierten Umfeld mit zunehmend ökonomischen Mechanismen ist der Schwerpunkt des Moduls „Healthcare Performance Management II“. Aufbauend auf den operativen Anforderungen und den im Modul „Healthcare Performance Management I“ eingeführten Konzepten des Management Accounting wird hier ein besonderer Schwerpunkt auf das Performance Measurement gelegt und auch die dazu notwendigen informationstechnologische Unterstützung in Theorie und Praxis aufgearbeitet.
    • Terminierung: 2. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Das Modul „Strategy and Healthcare Performance Management“ rückt das Thema Strategie und die Steuerung der strategischen Ausrichtung im Healthcare Sektor in den Fokus. Provider im Healthcare Sektor bewegen sich inzwischen in einer hochdynamischen Umwelt und müssen trotzdem den sektorspezifischen Gegebenheiten Rechnung tragen. Dies bedeutet besondere Anforderungen an das Strategische Management, aber auch ein besonderes Augenmerk auf den Bereich des Risikomanagements, insbesondere wegen der spezifischen Eigenschaften des Gutes Gesundheit. Eine weitere Herausforderung in den personalintensiven Betrieben der Gesundheitswirtschaft ist das Thema Change Management.
    • Terminierung: 2. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden

    • Die eigene Kompetenzentwicklung in einem herausfordernden Umfeld, das besondere Führungskompetenzen verlangt, aber gleichzeitig auch ein hohes Maß an Wissensmanagement und Wissenstransfer, gerade auch zwischen den unterschiedlichen Professionen, bildet den Abschluss des Kanons im Bereich des Wahlpflichtfaches.
    • Terminierung: 2. Studienjahr
    • Dauer des Moduls: 180 Stunden