• Rufen Sie uns an: +49 (0)30 / 54 80 15 81 | Kontakt

    Aufbau

    shutterstock_336345473
    Jedes Modul enthält Präsenz- und Selbstlernphasen. Die Präsenzphasen sind unterteilt in eine Blockwoche (i.d.R. mittwochs - samstags) und eine darauffolgende Wochenendveranstaltung (freitags - samstags), die ca. vier Wochen später stattfindet. Die übrige Zeit dient der eigenverantwortlichen Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltungen, insbesondere der Ausarbeitung entsprechender Projektstudienarbeiten, die sich auf den speziellen betrieblichen Hintergrund der Studierenden beziehen.

    Die Bearbeitungszeit für eine Projektstudienarbeiten liegt im Schnitt bei vier Wochen. Den Studierenden wird dabei eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit auf ca. 32 Stunden empfohlen.

    Insgesamt absolvieren die Studierenden neben den neun Grundlagenmodulen im Rahmen der Vertiefungsrichtung Healthcare Performance Management fünf Vertiefungsmodule, danach gefolgt von der Anfertigung der die Master-Thesis.

    Die Vorlesungstermine werden für alle Semester bereits im Vorfeld festgelegt, sodass sowohl für Studierende als auch für Arbeitgeber größtmögliche Planungssicherheit gewährleistet ist.